Einfach perfekt sind unsere PowerSysteme zur Erzeugung und Speicherung von Sonnenstrom die wir wahlweise mit Module der innovativen CIS Technologie von Solar Frontier oder mit Silizum Module von SharpSOLARWATT oder  LG als standardisierte Komplett-Bausätze für unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten entwickelt haben.  

  

Höchster Qualitätsstandard

Wir bieten aufeinander abgestimmte Gesamtlösungen und legen höchsten Wert auf Qualität, über die sich die Wirtschaftlichkeit des Systems definiert. Die Basis der PowerSysteme sind standardisierte und in sich geschlossene Bausteine. Diese Bausteine enthalten sämtliche benötigten Komponenten in herausragender Qualität, perfekt aufeinander abgestimmt, vorkonfiguriert, extrem einfach und schnell zu montieren. So können wir für jedes Dach bzw. jede Dacheindeckung, für Fassaden und sogar für den Garten die optimale Lösung liefern. Jede einzelne Komponente erfüllt höchste Qualitätsanforderungen und wurde von uns speziell für diese Systeme ausgewählt. Ein hoher Qualitätsstandard sorgt für mehr Sicherheit und mehr Ertrag. Wir bringen diese Qualität mit jedem PowerSystem zu unseren Kunden.

  

Besondere Anforderungen erfordern spezielle Lösungen!

Im Vergleich zu Dachanlagen sind Gartenanlagen besonders wirtschaftlich, weil sie optimal ausrichten lassen und so den maximalen Ertrag liefern. Hinzu kommen die niedrigen Montagekosten. Ist nicht genügend Dach- bzw. Gartenfläche verfügbar, kann eine Südfassade auch zur Stromerzeugung genutzt werden. Bei dieser Lösung muss mit einer Ertragsminderung von ca. 40 % kalkuliert werden.

Kleine Anlagen bieten ein hohes Ersparnispotential!

Dass die Nutzung einer PV-Anlage zur Erzeugung von Strom für Eigenverbrauch ein hohes Einsparpotential hat wissen viele nicht. Deshalb möchten wir dies hier mit ein paar Zahlen mit dem Beispiel einer Anlage auf einer Standardgarage mit 24 Cent / kWh Stromkosten verdeutlichen.

30/70 Regel: Legt man diese Regel zu Grunde was heißt, dass 30% des erzeugten Stroms selbst verbraucht und 70% eingespeist wird, dann bekommt man über die Einspeisevergütung  von 12 Cent/kWh über 60% der Anlagekosten erstattet. Die Stromkosten-Einsparungen durch den Eigenverbrauch bewegen sich in der Höhe der Investitionskosten, so dass die Einspeisevergütung als Gewinn übrig bleibt, was ca. 60 % der Investitionskosten ausmacht.

50/50 Regel: Diese Regel sagt aus, dass 50% des erzeugten Stroms selbst verbraucht und 50% eingespeist wird. Mit dieser Variante bekommt man über die Einspeisevergütung von 12 Cent/kWh nur noch ca. 45% der Investitionskosten erstattet, jedoch erhöht der höhere Eigenverbrauch die Ersparnis auf ca. 130% der Investitionskosten. Wird der 50%ige Eigenverauchsanteil für ein Elektroauto verwendet, dann steigt die Kapitalrendite um ca. 10% und die Amortationszeit sinkt auf ca. 8 Jahre.

Fazit: Egal ob der Eigenverbrauch im Haushalt oder durch ein Elektroauto verbraucht wird, die Investition in eine kleine Photovoltaikanlage ist in jedem Fall eine gute Kapitalanlage. Besonders wirtschaftlich ist diese um so mehr des damit erzeugten Stroms selbst verbraucht wird. Erfahren sie mehr dazu in den nachfolgend bereitgestellten Berechnungsvarianten die sich auf die Beispiele von Anlagen auf Standard- und Breitgaragen beziehen.

Zur Ersparnisprognose: 2,56 kWp PV-Anlage (10 Module) auf einer Standardgarage hier klicken…

Zur Ersparnisprognose: 3,07 kWp PV-Anlage (12 Module) auf einer Breit-Großraumgarage hier klicken..

Standardgaragen 

  

Weitere Informationen zu unseren Lösungen für Standardgaragen finden sie hier…

Breit-/Großraumgaragen 

  

Weitere Informationen zu unseren Lösungen für Breit-/Großraumgaragen finden sie hier…

KEBA Stromladestation

Zur Steuerung und Überwachung der einzelnen Geräte setzen wir auf die Hersteller unabhängige Lösung von Solar-Log, die zugleich die Steuerung der Ladestation von KEBA übernimmt und eine optimale Eigenstromnutzung sicherstellt.

Effizient aufladen – Solar-Log™ und KEBA Stromladestation

Die Kompatibilität zwischen dem Solar-Log™ und der KEBA Stromladestation bietet die Möglichkeit, selbst produzierte PV-Energie beim Aufladen von Elektrofahrzeugen noch besser zu nutzen (Eigenverbrauchsoptimierung). Denn Elektrofahrzeuge können durch eine sogenannte Ladestrombegrenzung effizienter mit PV-Energie aufgeladen werden.

 

Stromspeicher made in Germany

Unsere PowerSysteme kombinieren wir mit Stromspeicher von VARTA, SOLARWATT und von Mercedes-Benz Energy. Wir haben uns für beide Produkte zertifiziert.

Höchster Qualitätsstandard

Wichtig bei der Entscheidung für ein Solarsystem mit Stromspeicher ist es, auf die Qualität zu achten, denn sie soll über Jahrzehnte sicher und störungsfrei funktionieren. Die „Qualität“ einer Photovoltaik-Anlage wird durch die Planung, die Produktauswahl, die fachgerechte Installation und eine verlässliche Gewährleistung bestimmt. „Hochwertige PV-Anlagen haben eine längere Betriebsdauer und erhöhen somit die Wirtschaftlichkeit.

Unsere PowerSysteme sind abgestimmte Komplettsysteme bestehend aus Module und Wechselrichter, die wir je nach Anforderung mit dem jeweiligen Montagesystem ergänzen und wahlweise mit einem Stromspeicher sowie einer Ladestation für Elektroautos kombinieren. Alle Geräte können online überwacht und mittels PC, IPad oder Handy gesteuert werden.

Besuchen sie unseren Online-Shop „meinsolarstrom24“ und informieren sie sich. Dort halten wir verschiedene standardisierte Komplett-Bausätze nebst Zubehör für sie bereit.

Wenn sie Fragen haben, wir beraten Sie gerne – ehrlich und kompetent!

Wir schaffen Lösungen für eine saubere Welt!