Hohes Einsparpotential mit der Kombination PV-Anlage und Elektroauto!

   

Dass die Nutzung einer PV-Anlage zur Erzeugung von Strom für den Eigenverbrauch ein hohes Einsparpotential hat, wissen viele nicht. Deshalb möchten wir dies hier mit ein paar Zahlen an dem Beispiel einer Anlage auf einer Standardgarage kalkuliert mit 24 Cent / kWh Stromkosten verdeutlichen. Mit dem Anstieg der Stromkosten und mit weiter sinkenden Systempreisen für PV-Anlagen erhöht sich der wirtschaftliche Nutzen.

30/70 Regel:  Legt man diese Regel zu Grunde was heißt, dass 30% des erzeugten Stroms selbst verbraucht und 70% eingespeist wird, dann bekommt man über die Einspeisevergütung von 12 Cent/kWh über 60% der Investitionskosten erstattet. Die Stromkosten-Einsparungen durch den Eigenverbrauch bewegen sich in der Höhe der Investitionskosten, so dass die Einspeisevergütung als Gewinn übrigbleibt. Dabei sind die steuerlichen Vorteile durch die Abschreibungsmöglichkeit noch nicht berücksichtigt.

50/50 Regel:  Diese Regel sagt aus, dass 50% des erzeugten Stroms selbst verbraucht und 50% eingespeist wird. Mit dieser Variante bekommt man über die Einspeisevergütung von 12 Cent/kWh nur noch ca. 45% der Investitionskosten erstattet, jedoch erhöht der höhere Eigenverbrauch die Ersparnis auf ca. 130% der Investitionskosten. Mit dieser Variante erhöht sich der Überschuss auf 75% der Investitionskosten. Wird der Eigenverbrauch für die Nutzung eines Elektroautos verwendet, erhöht sich der wirtschaftliche Vorteil enorm, weil die Kosten für 100 km mit einem Elektroauto mit selbst erzeugten Solarstrom nur bei ca. 1,55 Euro liegen und im Vergleich zum Verbrennungsmotor (ca. 10,00 Euro) um das 6,5 fache niedriger sind. Die Betriebskosten eines Elektroautos liegen demnach auf 100 km um ca. 8,45 Euro niedriger.

Fazit: Egal ob der Eigenverbrauch im Haushalt oder durch ein Elektroauto verbraucht wird, die Investition in eine kleine Photovoltaik-Anlage ist in jedem Fall eine gute Kapitalanlage. Besonders wirtschaftlich jedoch ist der Eigenverbrauch mit einem Elektroauto. Der Eigenverbrauchsanteil lässt sich je nach Größe des Stromspeichers auf bis zu 100% steigern. Außerdem steigt Kapitalrendite um ca. 10 % und die Amortationszeit reduziert sich auf ca. 8,5 Jahre, geht man davon aus das die Batterie gemietet wird und während der Nutzungszeit nicht neu gekauft werden muss.

Berechnungen: Erfahren sie mehr dazu! Auf der 1. Seite unserer Homepage haben verschiedene Berechnungen mit Strompreisen von 24-29 Cent bei einem Eigenverbrauch von 30 und 50% ohne Stromspeicher, sowie 70 und 90% mit Stromspeicher bereitgestellt. In dem hier genannten Systemkosten sind die Montagekosten pauschal einkalkuliert.